Neue BFA-Führung eingesetzt: Schanz folgt auf Kaiser

Bisheriger Vize übernimmt den BFA bis zur Mitgliederversammlung



wolfgang.kaiser@bfa-verein.de
Interimsvorsitzender: Carsten Schanz führt den BFA jetzt kommissarisch

Nur einen Tag nach dem Rücktritt von Wolfgang Kaiser (44) hat der Vorstand eine neue Führung eingesetzt.


Als Nachfolger des bisherigen BFA-Chefs wurde Carsten Schanz am Abend kommissarisch zum Vorsitzenden gewählt. Sein Amt als Vereins-Vize übernahm indes Mario Mieruch.


Der neue BFA-Vorsitzende bleibt bis zu den Nachwahlen im Amt. "Die vakanten Stellen werden im April besetzt, wenn die Mitgliederversammlung in Berlin tagt", teilte der Vorstand mit.


Der 54-jährige Schanz wird sich morgen an die Mitglieder wenden und auch über neue Beschlüsse des Vorstands informieren.


"Es wurden wichtige Entscheidungen getroffen, die nicht nur die Entwicklung des Runden Tisches, sondern auch die Bildung von Organisationsstrukturen in der Fläche betreffen. Unser Ziel ist es, mit anderen ein wählbares Angebot zu bilden. Hierzu hat der Vorstand klare Weichen gestellt", sagte Schanz.



(BFA - 01.02.2022)






187 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen