Unser Anspruch: Ehrenamt,
aber professionell.

Der BFA ist eine rein ehrenamtliche, aber stark ambitionierte und als gemeinnützig anerkannte Institution.

Wir erhalten keinerlei staatliche Förderung und müssen feststellen, dass Professionalität ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr kostenlos umsetzbar ist.

 

Print, Werbeartikel, Veranstaltungsdurchführungen, auch diese Website und vieles mehr - das alles verschlingt natürlich Geld.

Stapel von Münzen

Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen, die uns unsere Aktionen ermöglichen. Unser Anspruch bleibt es aber, die Professionalität weiter zu erhöhen, um wahrnehmbarer zu werden und uns besser einbringen zu können.

Es bleibt festzustellen, dass sich das bürgerliche Lager, im Gegensatz zu linken Organisationen, kaum alimentierte Aktivisten leisten kann.

 

Ohne Geld geht es einfach nicht.

Wenn Sie uns unterstützen wollen, leisten Sie einen unmittelbaren Beitrag in den Aufbau einer neuen politischen Kraft. Auch kleine Beiträge helfen!

Ihre Spende können Sie uns auf verschiedene Wege zukommen lassen:

 

 

Spenden per Paypal:

 

Spende auf herkömmliche Art (per Überweisung):

Bürgerlich-Freiheitlicher Aufbruch e.V.

Kreissparkasse Köln (IBAN: DE38 3705 0299 0311 5847 78)

BIC: COKSDE33XXX

 

 

Bitte beachten Sie: Dem BFA wurde die Gemeinnützigkeit zuerkannt. Daher sind wir berechtigt, entsprechende Bescheinigungen über Spenden und Mitgliedsbeiträge auszustellen.