Steven Rosick

Sprecher für Bauen und Wohnen

Steven Rosick, Jahrgang 1971, ist erst seit März Mitglied des Politischen Beirats.

 

Nach seinem Abitur 1990 leistete er zunächst seinen Wehrdienst ab, bei dem es sich um einen historischen handelte. Er begann ihn im September 1990 unter DDR-Flagge bei der damaligen Volksarmee und beendete ihn ein Jahr später als Angehöriger der Bundeswehr.

Rosick_Steven.jpg

Steven Rosick

Im Anschluss absolvierte er in Günthersdorf bei einem großen Möbelhaus eine Ausbildung als Datenverarbeitungskaufmann, ehe er bei einem anderen Unternehmen die Stelle eines Controllers antrat und zugleich die Leiteung der Buchhaltung übernahm.

Ab 1998 war er in verschiedenen Positionen im IT-Bereich tätig; zunächst als Senior Berater, später als Systembetreuer und Anwendungsprogrammierer.

Seit 2015 hat er sich im Android- und IT-Bereich selbstständig gemacht und lebt in Bayern.

Wirken im Bürgerlich-Freiheitlichen Aufbruch

Im März 2022 trat Steven Rosick dem BFA bei und wurde kurze Zeit später in den Politischen Beirat berufen.

 

Er ist Sprecher des Fachbereiches Bauen und Wohnen.

Veröffentlichungen von Steven Rosick:

Arbeiter, die den Bau beaufsichtigen

Wohnungsbau: Wer soll das bezahlen?